Über den Kaffee-Tassenrand geblickt: Mobile Esel-Bibliothek für Kinder in Äthiopien

Beim “Rumstöbern” habe ich bei WIKIO eine aktuelle Nachricht zu Äthiopien gefunden, die mich sofort elektrifizierte:

Eselfahr/trage-Bibliothek in Äthiopien

Voice of America berichtet von einer Kinder- und Jugendbibliothek, die auf dem Rücken von Eseln zu den Lesern kommt – im ländlichen Äthiopien.

Der Artikel ist in Englisch geschrieben und beschreibt das kleine, private Projekt von Yohannes Gebrigiorgis, der Kinder in der süd-äthiopischen Stadt Awassa mittels seiner mobilen, von Eseln gezogenen Bibliothek (oder besser: Bücherei) mit Büchern versorgt. Es gibt auch ein wunderbares Video dazu.

Ich bin auf den Artikel “angesprungen”, weil ich immer auf Dinge, sprich Projekte anspringe, die klein, fein, angepasst und sinnvoll sind! Nicht von ungefähr unterstützen wir mit unserem “Rasselas“”-Kaffee die German Church School in Addis Abeba! Vor beinahe 20 Jahren habe ich in der “Saarbrücker Zeitung” einen ähnlichen Bericht über eine mobile Kamel-Bibliothek für Kinder und Jugendliche im ländlichen Kenia gefunden; … den Artikel habe ich noch immer! Und in Awassa, der kleinen Stadt in Süd-Äthiopien, war ich auch schon mehrmals. Also, gleich mehrere Gründe, auf dieses wunderbare Projekt eines engagierten Äthiopiers (mit amerikanischen Pass) hinzuweisen!

Falls jemand Lust hat, die mobile Bibliothek wie immer auch zu unterstützen … ich bin sofort mit von der Partie! Einfach einen Kommentar hinterlassen und mir Ihre Anschrift/Telefonnummer zwecks Kontaktaufnahme unter langenbahn@maskal.de zumailen.

Zum Maskal – Online Shop

2 Kommentare

  1. industrial coffee table
    Veröffentlicht am 08.06.2012 um 18:02 | Permanenter Link

    I like the helpful information you provide in your articles.
    I will bookmark your weblog and check again here regularly.
    I’m quite certain I’ll learn many new stuff right here! Best of luck for the next!

  2. Veröffentlicht am 23.09.2012 um 10:17 | Permanenter Link

    Thanks very nice blog!