Tag Archiv: Kaffee-Globalisierung

Anmerkungen zum Blogpost: Kaffee-Globalisierung gleich Geschmacks-Desaster?

Vor etwa 2 Wochen las` ich einen interessanten Blogbeitrag zu einem wichtigen Kaffee-Thema. Ich nahm die Tastatur und begann, einen Kommentar zu schreiben. Aber der Kommentar wurde länger und länger, bis ich mich schließlich entschloss, das Geschriebene rauszukopieren und einen eigen Beitrag als Antwort auf den Artikel „Kaffee-Globalisierung = Geschmacks-Desaster?“ zu schreiben (und den ich leider erst heute veröffentlichen kann, da mich viele andere Dinge in Anspruch genommen habe).

Vieles von dem, was im Blog wedrinkcoffee erschienen Beitrag zur „Kaffee-Globalisierung …“ gesagt wird, kann man im Großen und Ganzen so stehen lassen, auch wenn es sich gezwungenermaßen um eine sehr komprimierte und allgemeine Darstellung verschiedener Zusammenhänge handelt.

Es gibt aber Passagen – von denen ich annehme, dass sie aus dem Buch „Handbuch Kaffeerösten zu Hause“ von Claus Fricke stammen, und auf das der Blogpost  inhaltlich Bezug nimmt – die man keineswegs so stehen lassen kann, und denen ich einige Argumente entgegensetzen möchte. Stellvertretend greife ich 3 Passagen heraus:

Weiterlesen … »