Tag Archiv: Kaffee-Blog

Nur mit Filter – die besten englisch-sprachigen Kaffee-Blogs (4)

In der heutigen Vorstellung internationaler Kaffeeblogs geht es um das Portafilter-Blog. Dieses ‘Siebträger’-Blog ist ein nicht-kommerzielles Blog von Kaffee-Profis und Enthusiasten, online seit 2005. Weiterlesen … »

Kaffee nachhaltig ernten – die besten englisch-sprachigen Kaffee-Blogs (3)

Dritte Folge der Vorstellung spannender internationaler Kaffee-Blogs: Es geht (fast) an die amerikanische Westküste, nach Portland/Oregon. Hier finden wir das Hauptquartier der Kaffeeimporteure von Sustainable Harvest. Das – nach eigenen Worten – profitorientierte Sozialunternehmen investiert zwei Drittel seiner operativen Einnahmen in die Entwicklung von Partnern, zum Beispiel in Tanzania. Zudem wird jedes Jahr zu einer dreitägige Trainingsveranstaltung mit dem Namen Let’s Talk Coffee™ eingeladen – mit Partnern aus allen Teilen der Welt: Hier wird Klartext gesprochen – zu Marketing-Strategien, Geschäftsentwicklung und Qualitätsmanagement. Das Geschäftsmodell von Sustainable Harvest hat sicher nicht nur für uns von Maskal Vorbildcharakter Weiterlesen … »

Meine Blog-Empfehlung: BLOGPATENSCHAFTEN – Soziales Engagement vernetzen

Ein Gastbeitrag von Ina Müller-Schmoss

Hans hat mich gefragt, ob ich nicht mal die Idee von Blogpatenschaften in Form eines kleinen Gastbeitrages auf seinem Maskal Kaffee-Blog vorstellen möchte. Vielen Dank für die freundliche Einladung. Das mache ich hiermit gern. ?

Weiterlesen … »

Von Darjeeling-Tee und Energiesparlampen: Zwei erfolgreiche Kampagnen der Projektwerkstatt

Was hat ein Kaffee- (und Espresso)-Blog mit Darjeeling-Tee, Energiesparlampen und der Projektwerkstatt zu tun? Nun, auch wenn dies ein reiner Kaffee-Blog ist und ich vornehmlich über Interessantes und Wissenswertes aus der Welt von Kaffee und Espresso berichte, so gibt es darüber hinaus doch (viele) Dinge, über die muss man einfach berichten oder zumindest auf sie hinweisen – auch wenn kein direkter inhaltlicher Zusammenhang besteht! Ein Blick über den Teller- bzw. "Blog"-Rand muss erlaubt sein!

Weiterlesen … »

Kaffee-Rezepte: Anmerkung zu Kornels Ziegenmilchkaffee

 

Um es vorweg zu nehmen: Ich bin ein Fan von guten Kaffees (sonst hätte ich sie nicht in unserem Online Shop) und ein Fan von Ziegenmilch! Selbstverständlich habe ich beides schon in Kombination probiert … allerdings nur ein einziges Mal! Es gibt Dinge, die wollen, auch wenn man sie noch so sehr verbiegt, einfach nicht zusammen passen. Dazu gehören Kaffee und Ziegenmilch. Die Milch ist geschmacklich so intensiv und eigen, dass sie jeden Kaffee geschmacklich regelrecht "killt". Es sei denn, der Kaffee ist so schlecht, dass es nichts zu "killen" gibt. Deshalb frage ich mich, was für einen Kaffee Kornel trinkt und was er demzufolge in seinem Blog meint, wenn er schreibt:

"Eine sehr schöne Möglichkeit den Kaffee aufzuwerten ist das Zusätzen von Ziegenmilch: Einfach großhaftig, dieser leichte Ziegengeschmack! -D" (PS: Das soll sicher "großartig" heißen?)

Ich sehe es so: Ein guter Kaffee, sauber verarbeitet und schonend geröstet, lässt sich mit Ziegenmilch nicht aufwerten. Ein schlechter Kaffee, unsauber aufbereitet, zu kurz geröstet, vielleicht schon eher (falls die Milch wg. des zu hohen Säureanteils darin nicht gerinnt:); das habe ich erst gar nicht versucht. Was aber viel schlimmer ist: egal welchen Kaffee jemand für solch einen Mix verwendet – er wertet die Ziegenmilch ab! Das ist das eigentlich "Verwerfliche" an der ganzen Sache. Also genieße ich jetzt erst eine schöne Tasse Kaffee und danach, schön getrennt, eine kühle Tasse feinster Ziegenmilch (was mir zwar in Kigali den Status eines "armen Mannes" einbringen würde, wie mich meine Frau immer wieder mit erhobenen Zeigefinger belehrt, denn in Ruanda tränken nur die armen Leute Ziegenmilch), und gehe einfach einmal davon aus, dass Kornel die Sache mit seinem Ziegenmilchkaffee nicht ganz so ernst gemeint hat!?-D

                                       Zum Maskal – Online Shop