Tag Archiv: GCS

Rasselas-Kaffee: Maskal – fine coffee company überweist 1.236,- € an das Milch-Programm der GCS in Äthiopien

Frühstück in der German Church School, Addis Abeba (Äthiopien).

Der Verkauf des Rasselas-Kaffees von Prinz Asfa-Wossen Asserate von Äthiopien durch die Maskal – fine coffee company sowie eine private Spende erbrachten für das 2. Quartal 2008 eine Summe von insgesamt 1.236,- €. Der Betrag wurde von Maskal an die German Church School in Addis Abeba (Äthiopien) überwiesen und fließt dort in das Milch-Programm der Schule.

Mit dem Verkauf des Rasselas-Kaffees, einer Mischung aus äthiopischen Spitzenkaffees, fördern der in Frankfurt a. M. lebende Buchautor Prinz Asfa-Wossen Asserate von Äthiopien und die Maskal – fine coffee company das Ernährungsprogramm, speziell das Milch-Programm der überkonfessionellen German Church School (GCS) in Addis Abeba. Von jeder verkauften 500 g-Packung geht  1,- € auf das Konto der GCS. Die gemeinsame, im Frühjahr 2007 gestartete Aktion hat sich zum Ziel gesetzt, jedem der 600 Kinder der Tagesschule 1/2 Liter Milch als wichtige Nahrungsergänzung zu ermöglichen. Seit Beginn der Aktion konnte die Menge von 1/2 Liter Milch pro Woche bereits verdoppelt werden! Durch die aktuelle Quartalsüberweisung und die Spenden der Benefiz-Veranstaltung vom 06.Juni 08 in Nürnberg in Höhe von 4.000,- € kommen wir dem gesetzten Ziel wieder ein Stückchen näher.

Dies ist umso wichtiger, da sich die Ernährungssituation in Äthiopien seit diesem Jahr deutlich, für die ärmere (Stadt-) Bevölkerung sogar dramatisch verschlechtert. Eine galoppierende Inflation, enorme Steigerungen bei den Energiekosten (und eine Regierung, die weiterhin ihre Armee aufrüstet) haben zu einer schon lange nicht mehr da gewesenen Preisexplosion bei den Lebensmitteln geführt. Und die im Frühjahr ausgebliebenen Regenfälle im Süden des Landes werden sich erst in einigen Monaten bemerkbar machen …! Wer mehr über die aktuelle Situation in Äthiopien wissen möchte, kann hier nachlesen.

Zum Maskal – Online Shop

Kaffee, Sekt und Honigwein: 4000,- € Spenden bei Benefiz-Abend für die German Church School in Addis Abeba (Äthiopien)

Prinz Asfa-Wossen Asserate von Äthiopien, der mit seinem “Rasselas”-Kaffee das Milch-Progamm der German Church School (GCS) in Addis Abeba erfolgreich unterstützt, war sichtlich zufrieden: “Mit diesen 4000,- € Spenden macht das Milch-Programm der GCS einen weiteren bedeutenden Schritt nach vorne!” Dieser Ansicht waren auch die anderen Beteiligen des Abends sowie die beiden Organisatoren Arne Alexander Dietze und meine eigene Wenigkeit.

Die Abendveranstaltung fand in einem kleinen, aber feinen Rahmen mit handverlesenen Gästen statt. Umrahmt von erlesenen Vor-, Haupt- und Nachspeisen, Sekt vom Fürstlich Castell’schen Domainenamt und köstlichem äthiopischem Honigwein berichtete Pfarrer Krause von seinen 6 Jahren Tätigkeit in leitender Position an der German Church School – einer schon seit mehr als 35 Jahren existierenden überkonfessionellen Schule in einem Armenviertel von Addis Abeba -, und las Prinz Asfa-Wossen Asserate von Äthiopien aus seinem neusten Werk “Ein Prinz aus dem Hause David – und warum er in Deutschland blieb.” Für die musikalische Begleitung sorgten Musiker der Bamberger Sinfoniker unter Leitung von Konzertmeister Prof. Rosenberg.

Angetan vom perfekt gestalteten Arrangement und Angebot des Abends hinterließen die Gäste eine gut gefüllte Spendenkasse.* Die gesamte Spendensumme von 4000,- € fließt in das Milchprogramm der German Church School. Das Milch-Programm, das eine bessere Ernährung der ca. 600 aus ärmsten Verhältnissen stammenden Tagesschüler/innen gewährleisten soll, wird zusätzlich und langfristig durch den Verkauf des “Rasselas”-Kaffees von Prinz Asfa-Wossen von Äthiopien unterstützt. Der Vertrieb des Kaffees erfolgt über den Online Shop von Maskal – fine coffee company; die quartalsmäßigen Überweisungen werden auf der Website von Maskal regelmäßig veröffentlicht.

Mehr über die erfolgreiche Arbeit der German Church School und das Milch-Programm finden Sie unter www.maskal.de, www.germanchurchschool.de oder hier in Kaffee-Blog.

* Anm. Die Benefiz-Veranstaltung fand am 06.06.08 in Nürnberg statt. Einige “Nachzügler”-Spenden trafen allerdings erst vor ein paar Tagen ein, so dass ich erst jetzt darüber berichten kann.

Zum Maskal – Online Shop