Tag Archiv: cupping

Kaffeeschau : News aus dem Netz (4)

Was gibt es Neues im Netz rund um die Themen Kaffee, Espresso und Co? Heute gibt es die Folge vier unserer Kaffeeschau mit dem Überblick über neue Beiträge in Weblogs und anderen Medien.

  • Das Portal “So-Schmeckt-Kaffee.de” vergleicht zwei neue Kapselmaschinen miteinander. Mokador, Kampf­name „My Dado“ mit einem Kampfgewicht von 7 kg gegen die Kapselmaschine „Le Cube“ von Krups, Kampfname „XN 5000“. Warum diese Maschinen? 1. beide verwenden ein Kapselsystem, 2. beide sind weiß und quaderförmig und 3. beide liegen in etwa in derselben Preisklasse. Hier ist der “Maschinenfight” nachzulesen
  • DAS ist doch mal eine interessante Erfindung. “Nie wieder kalten Kaffee” verspricht das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP. Die haben jetzt ein neuartiges Geschirr entwickelt und dabei Vorteile von High-Tech-Materialien genutzt, die bereits in der Baustoffindustrie oder der Textilindustrie Anwendung finden. Der Trick: Verwendung von so genannte Phasenwechselmaterialien, kurz PCM. Wird zum Beispiel in eine “PCM-Tasse” heißer Kaffee eingeschenkt, tritt in den Materialien ein Phasenwechsel von fest nach flüssig auf, wobei Wärme gespeichert wird. Hierdurch erniedrigt sich die Temperatur des Kaffees auf das gewünschte Trinktemperaturniveau. Mehr dazu hier lesen.
  • Wer bei der bekannten Kaffeeauschenker-Kette aus den USA einen kleinen Kaffee haben will, fragt nach einem Becher in der Größe “tall”. Klingt seltsam? Ist es auch. Aber, nicht nur wir haben damit Probleme, wie dieser Blog-Eintrag nebst grandiosem Video zeigt. Die Rache der Kaffeetrinker!
  • Die Jungs von Sonntagmorgen (Versender von “Mass-Customization”-Kaffees) scheinen sich die Kritik an der Qualität ihrer bisherigen Produkte zu Herzen genommen zu haben. Die neuen Kaffees schneiden besser im Cupping-Test ab.
  • Lustiges Kaffee-Spiel für zwischendurch. “Caffein Crazy” heißt es – und das Ziel ist simpel: Der Sys-Admin einer Firma muss zum Kaffeeautomaten gelangen, ohne dass er die Anwenderprobleme seiner Kollegen beheben muss. Dazu stehen ihm verschiedene “Wurfgeschosse” (Tacker/Pflanzen/Aktenordner usw.) zur Verfügung. Gefunden beim fiesen Admin.