Tag Archiv: Coffee hunting

Coffee Hunting zu Besuch bei ‘Espresso Stazione’ in Karlsruhe

Achtung Gefahrgut!

…scheinen die Labels von Geralds ‘Espresso Tostino’ Tüten zu signalisieren.

Der Inhalt ist aber weniger Gefahrgut als gefährlich gut! Auf den knapp 20 Quadratmeter Cafébar-Fläche – von ‘Espresso Stazione‘, das kann ich versichern, werden alle Sicherheitsbestimmungen eingehalten – so, dass sich trotz gewisser Enge auch Familien mit Kindern zu einem längeren Aufenthalt eingladen fühlen – Kundennähe wird hier wörtlich genommen. Weiterlesen … »

Coffee Hunting wird zur “Jagdgesellschaft”; Quijote-Kaffee neuer Partner

Zum 1. Januar 2011 hat sich der von Maskal – fine coffee company gegründete Direktvermarktungsinitiative Coffee Hunting das Hamburger Kaffeekollektiv Quijote-Kaffee angeschlossen. Coffee Hunting mausert sich damit langsam zur ‚Jagdgesellschaft’. Ziel von Coffee Hunting bleibt weiterhin die Vermarktung von Direkthandel-Kaffees – außergewöhnliche und hochwertige Rohkaffees, die in direktem Handel mit nachhaltigen Produzentenintitiativen importiert und dann an interessierte Manufaktur-Röster vermarktet werden. Quijote Kaffee ergänzt Coffee Hunting nicht nur mit spannenden Kaffees aus Lateinamerika, sondern auch durch Röst-Kompetenz, Marketing und logistische Kapazitäten. Damit wird Coffee Hunting in die Lage versetzt, größere Mengen Rohkaffees zu importieren und somit stärkerer Partner für Röster zu werden.

Vor einigen Tagen hatte ich erneut Gelegenheit, pingo, den Gründer von Quijote-Kaffee, in seiner neuen Rösterei zu besuchen und zwischen erstem und zweitem Crack ein kurzes Interview zu führen – sorry pingo, wenn die Charge deshalb zu einem French Roast wurde…

pingo an seinem neuen Toper-Röster

Weiterlesen … »

Coffee-Hunting auf Facebook

O.k., o.k. wir machen es jetzt: Coffee-Hunting, die Kaffeejagd von Maskal, ab sofort mit allen Neuigkeiten auch auf Facebook.

FIFA Worldcup 2010 – Südafrika für Fußball-Kaffee-Fans (3)

Sollten Sie diesen Blog regelmäßig lesen, zählen Sie vermutlich nicht zur Kategorie der Fußballfans, die Bier nur aus Dosen und Kaffee nur aus Pappbechern trinken. Sollten Sie dann auch noch zur Fußball-WM fahren, so werden sie die weite Reise vielleicht nicht nur wegen des Fußballs allein unternehmen. Unser Kaffee-Führer Südafrika weist Ihnen den Weg, wie Sie neben hoffentlich spannenden WM-Spielen, landschaftlichen und tierischen Spektakeln vielleicht auch noch zur ein oder anderen Tasse guten Kaffees kommen. Heute stellen wir Ihnen die zwei einzigen Kaffeeplantagen Südafrikas vor – vermutlich gleichzeitig die südlichsten der Welt! Weiterlesen … »

Maskal 2010 – wir können Kaffee und Nachhaltigkeit!

Mit dem neuen Jahr hat Maskal seine Struktur geändert. Die Kooperation zwischen Hans und mir im Projekt “Coffee Hunting” wurde nun in einer gemeinsamen Firma verschmolzen, die auf der Plattform Maskal fine coffee company fünf verschiedene Produktlinien anbietet:

Spezialitätenkaffees, nach wie vor mit Schwerpunkt Äthiopien und in Zukunft einer noch deutlichen Fokusierung auf nachhaltige Kaffees.

Coffee Hunting: Förderung nachhaltiger Kaffees junger Erzeugerinitiativen, die wir nach Möglichkeit auch im Shop an bieten werden, ggf. aber zeitlich limitiert.

Neu im Sortiment sind: Weiterlesen … »

Unser Umzugs-Angebot: Auch Coffee hunting-Kaffees zu stark reduzierten Preisen

Manchmal kommen Zufälle einfach im richtigen Augenblick zusammen. So entdecke ich zufällig in unserem Kaffee Shop, dass bei den Coffee hunting-Kaffees die vergünstigten Preise, die wir im Rahmen unseres Umzugs auf (fast) alle Kaffees und Espressi geben, nicht mehr angezeigt werden (wobei niemand von uns weiß, wann und warum das passiert ist, und wir ziemlich ratlos sind)! Zufällig fragt jemand an, ob diese Kaffees auch reduziert sind. Und zufällig, just in dem Augenblick, als ich darüber grübele, ob ich diesen Artikel hier schreiben soll oder nicht, bekomme ich über das Coffee hunting-Kontaktformular eine Anfrage, die mir die Entscheidung, ob ich diesen Artikel schreiben soll, plötzlich ganz leicht gemacht hat:

“Hi, I am a coffee-lover living in Canada that has had the privilege of tasting Tanna coffee. I am convinced that it is the best coffee available on the face of this planet and since having tasted it have been looking for a way to acquire it. Can you please provide me with the details regarding ordering Tanna coffee through your site? Specifically, …”

Klar, machen wir gerne! Und wenn es mit der Bestellung aus Kanada noch vor Jahresende klappen sollte, dann kann ich dem Kunden in Kanada dasselbe mitteilen wie jedem anderen auch:

Auch auf unsere Coffee hunting-Kaffees Tanna (Vanuatu), Lalitpur (Nepal) und Sidamo 1 (Äthiopien) gibt es bis zum 31.12.09 einen RABATT VON 25 %!

Deshalb: Schnell weitersagen!

Und die Anzeige der Ermäßigungen im Shop? Funktioniert wieder alles!

Steigen die Kaffeepreise mit der globalen Erwärmung?

Das hat uns gerade noch gefehlt: Die Abschaffung der Kaffeesteuer ist (nicht nur) politisch nicht gewollt – nein, nun steigen auch noch die Kaffeepreise, wie DIE ZEIT in der Ausgabe vom 24. September berichtet. Als Gründe hierfür werden die starke Zunahme des Konsums in Schwellenländern (Brasilien, China), leere Lager und Ernteausfälle genannt. An steigende Kaffeepreise werden wir uns wohl in Zukunft gewöhnen müssen, denn: Weiterlesen … »