Tag Archiv: Blog

Sila Blumes außergewöhnliche Kaffee- und Espresso-Rezepte. Heute: Aristippos Espresso-Vanilleeis

Hier eine neue, pfiffige Espresso-Kreation von Sila Blume:

Aristippos Espresso-Vanilleeis

Zutaten: [...]

Weiterlesen … »

Meine Blog-Empfehlung; heute: vitalGenuss

 

Auch wenn der Blog wenig mit Kaffee oder Espresso zu tun, im "VitalGenuss"-Blog von Manuel Rosenboom schaue ich immer wieder gerne vorbei. Das Blog wird gut gepflegt, ist schön und übersichtlich aufgebaut und mit vielen interessanten Inhalten aus dem weiten Feld von Genuss, Umwelt, LOHAS, Gesundheit, Wellness und vielem mehr. Was mir aber am besten gefällt ist die mitunter kritische, hinterfragende Herangehensweise von Michael Rosenboom. Ein Beispiel hierfür:

Im Juni dieses Jahres sorgte die Bloggerin Kirsten Brodde für – man kann es glaube ich schon so nennen – Aufsehen,  speziell der Blog-Szene, als sie bei TCHIBO T-Shirts mit den Aufdrucken "Gefertigt für Hungerlöhne" und "Diese T-Shirt hat ein Kind genäht" in Auftrag gab, diese auch promt bekam, sich damit selbstbewusst vor eine TCHIBO-Filiale in Hamburg gestellt und Passanten/Passantinnen befragte, was ihnen zu den Aufdrucken einfiele. SpiegelOline berichtete darüber, und zahlreiche Blogger und Bloggerinnen nahmen sich dankend des Themas an. Kritische Fragen gestellt bzw. Anregungen gegeben wie in Basic Thinking, oder (mit Abstriche) in "Stefan Fischerländer´s Blog", in dem sich eine lebhafte Diskussion entfachte, gab es allerdings so gut wie nicht, auch nicht in dafür eigentlich prädestinierten LOHAS-Blogs wie "KarmaKonsum". Der "VitalGenuss"-Blog war dahingegen eine erfreuliche Ausnahme: Die Art der Fragestellungen, die Beleuchtung des Themas aus verschiedenen Perspektiven und der gedankliche Tiefgang entsprachen dem, was man von einem Blog erwarten sollte (was keines wegs heißt, dass ein Blog auf die "Leichtigkeit des Seins" verzichten muss!).

Wer sich also über die neuesten Entwicklungen, Trends und Ereignisse zu Genuss, Umwelt, LOHAS, Gesundheit, Wellness gut informieren möchte, hat bei "Vitalgenuss" eine  prima Anlaufstelle.

                                       Zum Maskal – Online Shop

Kaffee-Rezepte: Anmerkung zu Kornels Ziegenmilchkaffee

 

Um es vorweg zu nehmen: Ich bin ein Fan von guten Kaffees (sonst hätte ich sie nicht in unserem Online Shop) und ein Fan von Ziegenmilch! Selbstverständlich habe ich beides schon in Kombination probiert … allerdings nur ein einziges Mal! Es gibt Dinge, die wollen, auch wenn man sie noch so sehr verbiegt, einfach nicht zusammen passen. Dazu gehören Kaffee und Ziegenmilch. Die Milch ist geschmacklich so intensiv und eigen, dass sie jeden Kaffee geschmacklich regelrecht "killt". Es sei denn, der Kaffee ist so schlecht, dass es nichts zu "killen" gibt. Deshalb frage ich mich, was für einen Kaffee Kornel trinkt und was er demzufolge in seinem Blog meint, wenn er schreibt:

"Eine sehr schöne Möglichkeit den Kaffee aufzuwerten ist das Zusätzen von Ziegenmilch: Einfach großhaftig, dieser leichte Ziegengeschmack! -D" (PS: Das soll sicher "großartig" heißen?)

Ich sehe es so: Ein guter Kaffee, sauber verarbeitet und schonend geröstet, lässt sich mit Ziegenmilch nicht aufwerten. Ein schlechter Kaffee, unsauber aufbereitet, zu kurz geröstet, vielleicht schon eher (falls die Milch wg. des zu hohen Säureanteils darin nicht gerinnt:); das habe ich erst gar nicht versucht. Was aber viel schlimmer ist: egal welchen Kaffee jemand für solch einen Mix verwendet – er wertet die Ziegenmilch ab! Das ist das eigentlich "Verwerfliche" an der ganzen Sache. Also genieße ich jetzt erst eine schöne Tasse Kaffee und danach, schön getrennt, eine kühle Tasse feinster Ziegenmilch (was mir zwar in Kigali den Status eines "armen Mannes" einbringen würde, wie mich meine Frau immer wieder mit erhobenen Zeigefinger belehrt, denn in Ruanda tränken nur die armen Leute Ziegenmilch), und gehe einfach einmal davon aus, dass Kornel die Sache mit seinem Ziegenmilchkaffee nicht ganz so ernst gemeint hat!?-D

                                       Zum Maskal – Online Shop