Tag Archiv: Arabica Classic

Minges´”Padinies – Arabica Classic, 100% Hochland-Arabica” enthalten billigen Robusta

Der Testbericht von “test.de” (Stiftung Warentest) über Kaffeepads und Kaffee-Kapseln wurde zwar bereits im November 2006 veröffentlicht, aber es gibt Dinge, die sind zeitlos – vor allem, wenn es darum geht, dass der Kunde offensichtlich hinters Licht geführt werden soll. So behauptet die Rösterei Minges, ihre “Padinies – Arabica Classic”-Pads enthielten “100% Hochland-Arabica”. Der Testbericht von test.de brachte es aber ans Tageslicht: die Laboranalysen ergaben, dass die Padinies-Pads neben Arabica auch Robusta enthielten! Entgegen den Angaben von Minges war in den Pads dem 100% – Hochland-Arabica Tiefland-Robusta beigemischt. Da muss sich offenbar jemand “im Gelände verlaufen” haben!? Und verrechnet: 100% Hochland-Arabica + x % Tiefland-Robusta ergibt … ? … irgend etwas will da nicht zusammenpassen! Aber da Robusta in der Regel deutlich billiger ist als ein selbst halbwegs vernünftiger Arabica (abgesehen von sog. “ungraded coffees”, also misserabelster Rohkaffee-Ausschussware, die unterhalb jeder Qualitäts-Gradierung – deshalb “ungraded” – liegt und zu Schleuderpreisen den Weg in Großröstereien findet), ja, da kann man sich schon mal zwischen Hochland und Tiefland verirren – und/oder beim Rechnen durcheinander geraten.

Ob sich Röster Minges das Testurteil aus dem Jahr 2006 zum Anlass genommen und schließlich dasjenige in die Padinies-Pads und -Tüten abgefüllt hat, was wie behauptet drin ist? Auf der Minges-Website jedenfalls ist nach wie vor zu lesen (29.03.08): Arabica Classic – schonend, mild im Geschmack. 100% Hochland-Arabica. Aber was sagt uns das? Das hieß es vor dem Testurteil ebenfalls.

Was einem zusätzlich stutzig machen könnte ist die weitere Aussage auf der Minges-Website, der »Arabica Classic« sei “gekrönt von einer goldgelben Crema.” So was lässt sich mit einem reinen Arabica bekanntlich generell schwieriger erreichen als mit einem Robusta (weshalb auch die meisten Espressi kleinere oder größere Anteile an Robusta aufweisen). Fragen über Fragen.

Und jetzt präsentiert Minges für den Feinkostgiganten “Käfer” auch noch einen “Reinen Hochlandkaffee in Bio-Qualität”! Da kommen einem schon wieder Fragen in den Sinn.

Zum Maskal – Online Shop