Verkauf des Rasselas-Kaffees sichert Frühstücksversorgung für Schulkinder in Addis Abeba

Vor einigen Tagen habe ich eine schöne, motivierende e-Mail von der “German Church School” in Addis Abeba bekommen! Wie vielleicht bekannt ist, unterstützen wir durch den Verkauf unseres für Prinz Asfa-Wossen Asserate von Äthiopien hergestellten Rasselas-Kaffee sowie durch an uns überwiesene, zweckgebundene Geldbeträge das Milchprogramm der überkonfessionellen “German Church School”. Hier die e-Mail aus Addis Abeba:

Sehr geehrter Herr Langenbahn,

am 15.07.2008 erhielten wir von Ihnen erneut eine Spende in Höhe von 1236,00 Euro für Milch die German Church School.   Dafür möchte ich mich im Namen der German Church School (GCS) und unserem Pastor Martin Gossens herzlich bedanken.   Vor 2 Wochen hat hier nach der langen Regenzeit die Schule wieder begonnen, 80 neue Kinder wurden in die erste Klasse aufgenommen. Mit Ihrer Spende haben Sie dazu beigetragen, dass die Frühstücksversorgung der Schüler weiter gewährleistet werden kann. Nochmals vielen Dank dafür!

Mit freundlichen Grüßen aus dem kühlen Addis Abeba,

Susanne Karas
(Spenderbetreuung GCS)

Postfach 1139
Addis Abeba
Äthiopien

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*