Tolle Spende für unser Rasselas Kaffee-Projekt in Addis Abeba!

Es gibt einen schönen Anlass, auf unser nun schon zweieinhalbjähriges Engagement für die German Church School (GCS) in Addis Abeba hinzuweisen. Im Rahmen dieses Engagements leiten wir neben 1,- € pro verkaufter 500g-Pakung “Rasselas“-Kaffee, den wir für unseren Partner Prinz Asfa-Wossen Asserate von Äthiopien produzieren, auch uns zugetragenen Spenden an die GCS weiter. Alles Geld wird für die Milchversorgung der Schulkinder verwendet, von denen derzeit 560 im Milchprogramm integriert sind.

Fruhstuckspause an der GCS in Addis Abeba

Fruhstuckspause an der GCS in Addis Abeba

Milch für 11 Tage

Für gewöhnlich überweisen wir die Gelder quartalsmäßig. Manchmal machen wir aber auch eine gesonderte Überweisung. So geschehen am 13. November 09, als wir eine Spende von 1.000,- € (!) für das Milchprogramm weitergeleitet haben. Die Milchbeschaffung kostet die Schule derzeit umgerechnet 92,- € am Tag (s. u. Mail von Pfarrer Gossens, Addis Abeba). Mit diesem Betrag können die 560 Kinder also fast 11 Tage lang versorgt werden!

Ein Geburtstagsgeschenk als Spende!

Der Betrag war eigentlich für ein Geschenk des Spenders an einen guten Freund zu dessen zum 60jährigen Geburtstag vorgesehen. Dieser erklärte sich allerdings mit dem Vorschlag, resultierend aus einem Treffen mit Prinz Asfa-Wossen Asserate, der Verwendung des Geldes als Spende an die GCS einverstanden. Mal eine ganze andere Art von Geburtstagsgeschenk! Wir danken dem privaten Spender, der nicht genannt sein möchte, von dieser Stelle aus im Namen der Schulkinder!

Die Milchversorgung an der German Church School, Addis Abeba

Die in Äthiopien galoppierende Inflation macht die Milchversorgung nicht gerade leicht. Deshalb ist die Schule über jede Form von Unterstützung dankbar, wie aus einer aktuellen Mail von Pfarrer Gossens von der GCS hervorgeht:

Sehr geehrter Herr Dr. Langenbahn,

wir haben in dieser Woche einen Vertrag mit einem neuen Milchlieferanten geschlossen. Mit ihm konnten wir endlich die Lieferung in den von uns neu angeschafften Milchbehältern vereinbaren. Wir besorgen jetzt als Tagesration für unsere 560 Kinder 200 Liter Milch zu 8,50 Birr pro Liter, das sind 2 Birr weniger als im normalen Handel. 18,4 Birr entsprechen zurzeit einem Euro. Es wären also knapp 100 Euro!

Ein wunderschönes und sinnvolles Geburtstagsgeschenk!

Herzlichen Gruß
Martin Gossens

Wir werden diese großartige Schule weiterhin unterstützen, und wir freuen uns unsererseits über jeden, der uns dabei zur Seite steht – sei es durch Spenden oder durch den Kauf des Rasselas-Kaffees von Prinz Asfa-Wossen Asserate von Äthiopien.

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*