Kaffee schlürfen – die Technik

Da ich mich wegen der in wenigen Tagen anstehenden “Coffee Cupping-Karawane” durch Harrar (Äthiopien) nun intensiv mit der Kaffeeverkostung auseinandersetze, gehe ich auch daran, mein Schlürftechnik zu verbessern. Dazu habe ich eine tolle Video-Anleitung von Sweetmarias bei Youtube gefunden. Natürlich nicht ganz ernst gemeint – aber sehr beeindruckende Techniken! Viel Spaß beim Schlürfen mit Tom Owen:


Quelle: YouTube. Mit freundlicher Genehmigung von Tom Owen (Sweetmarias)

Warum soll man eigentlich bei einer Verkostung den Kaffee “schlürfen”? Die Grundlage für eine intensive Wahrnehmung der jeweiligen Kaffeesorte ist das richtige Schlürfen des Kaffees. Das funktioniert am besten, wenn eine ausreichende Menge des “schwarzen Goldes” mit einem kräftigen Sog in den Mund gezogen und dort fein zerstäubt wird. So gelangt das Kaffeearoma durch den Rachen auch  in die Nasenhöhle und kann so die Aromarezeptoren erreichen. Probieren Sie es einfach beim nächsten Tässchen einmal aus – sie werden erstaunt sein, was Sie alles schmecken werden (einen guten Kaffee natürlich vorausgesetzt) :-)

2 Kommentare

  1. Veröffentlicht am 15.03.2010 um 11:47 | Permanenter Link

    …ich habe richtig gut gelacht. Danke!

  2. Veröffentlicht am 16.03.2010 um 16:11 | Permanenter Link

    …da soll noch mal einer sagen, Kaffeeröster hätten keinen Humor ;-) Great movie!