Kaffeemaschinen von Moccamaster immer beliebter

Genaue Zahlen habe ich nicht, (und auf die im Internet kursierenden, höchst unterschiedlichen Angaben möchte ich mich lieber nicht berufen), aber an unseren Verkäufen sehen wir es deutlich: Die Moccamaster-Kaffeemaschinen, hergestellt von Technivorm in Holland, erfreuen sich zunehmend an Beliebtheit.

Moccamaster CDT Thermo, Aluminium poliert

Moccamaster CDT Thermo, Aluminium poliert

Als wir vor knapp 2 Jahren die Moccamaster in unser Shop-Programm aufnahmen, gab es in Deutschland weniger als eine Handvoll Anbieter dieser Kaffeemaschinen. Der Start war erwartungsgemäß etwas zäh, aber seit Mitte diesen Jahres steigen die Bestellzahlen spürbar. Und wir sind inzwischen nicht mehr (fast) alleine auf weiter Flur. Aus gutem Grund: Die verschiedenen Modelle dieser Marke sind in dem, was sie aus einem (guten!) Kaffee herausholen, kaum zu schlagen. Dass die Extraktion bei diesen Maschinen so gut ist liegt in hohem Maße an der sehr konstanten Brühtemperatur – eine der Schwachstellen vieler anderer Kaffee-Haushaltsmaschinen.

Moccamaster CD 10, Aluminium poliert

Moccamaster CD 10, Aluminium poliert

Wichtig für ein gutes Brühergebnis ist allerdings auch bei der Moccamaster, dass der Benutzer den passenden Mahlgrad für das Kaffeepulver und das richtige Mengenverhältnis von Pulver und Wasser wählt. Denn nur die Balance zwischen einer möglichst idealen Extraktion einer- und der richtigen Stärke andererseits kann zu einer perfekte Tasse Kaffee führen – vorausgesetzt, der verwendete Kaffee erlaubt dies!

Moccamaster CD 10, Aluminium gebu?rstet

Moccamaster CD 10, Aluminium gebu?rstet

Für das Mengenverhältnis von Kaffeepulver zu Wasser empfehlen wir als Basisformel 24 g Pulver : 390 g Wasser. Werden für die Zubereitung 500 g oder 1000 g Wasser verwendet, so ergibt sich aus einer einfachen Dreisatz-Rechnung schnell die dafür richtige Pulvermenge.

Moccamaster KBG 741, Aluminium poliert

Moccamaster KBG 741, Aluminium poliert

Beim Mahlgrad für Filterkaffee wird gemeinhin ein “mittlerer Mahlgrad” empfohlen. Das ist ein sehr vager Begriff, hängt er doch in starkem Maße von der Qualität der jeweiligen Kaffeemühle ab. Wir empfehlen deshalb: Wählen sie bei Ihrer Mühle tatsächlich zunächst die mittlere Mahlgradeinstellung; ist der Kaffee zu dünn und leicht säurig, dann läuft das Wasser zu schnell durch das zu grob gemahlene Kaffeepulver. Also: Etwas feiner mahlen. Ist er zu bitter, so durchdringt das Wasser zu langsam das Pulver, und ein etwas gröberer Mahlgrad muss gewählt werden. Dieses Herantasten an den richtigen Mahlgrad kann zwar etwas Zeit und Kaffee kosten, das Ergebnis wird den Aufwand aber lohnen.

Moccamaster KBT 741 Thermo, Aluminium gebu?rstet

Moccamaster KBT 741 Thermo, Aluminium gebu?rstet

Die Moccamaster-Kaffeemaschinen können wir mit Überzeugung empfehlen. Sie haben ob ihrer Qualität ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis, und wir gehen davon aus, dass sich die Maschinen weiter steigender Beliebtheit erfreuen werden.

Weiterführende Informationen zu den Moccamaster-Maschinen finden Sie auf unserer Website.

Moccamaster KBT 741 Thermo, Aluminium poliert

Moccamaster KBT 741 Thermo, Aluminium poliert

2 Kommentare

  1. Veröffentlicht am 15.11.2011 um 15:17 | Permanenter Link

    Lieber Hans,

    da kC6nnen wir Euch voll und ganz zustimmen. Wir haben neben dem SiebtrC$ger auch eine Moccamaster-Maschine im BC

    Viele GrC Annika

  2. Formica
    Veröffentlicht am 20.11.2011 um 16:40 | Permanenter Link

    Hallo zusammen, auch wir kC6nnen nur zustimmen, das Moccamaster im beliebter wird. In DC$nemark und Schweden gehC6rt Moccamaster zu den beliebtesten Kaffeemaschinen und ist dort (obgleich dort alles teurer ist) verhC$ltnismC$Cig gC

Kommentieren

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mittels * markiert.

*
*