www.coffee-hunting.com – neue Plattform vernetzt Kaffee-Erzeuger, Röster und Verbraucher (Teil 1)

Kaffee ist eines der wichtigsten Handelsgüter weltweit. Ethische und umweltorientierte Standards, wie auch die damit verbundenen Labels haben wesentlich zum einsetzenden Imagewandel von Kaffee als Allerweltsgut zum hochwertigen Genussmittel beigetragen. Uns ist das nicht genug – Kaffee muss noch mehr begeistern!

In unserer Rubrik Coffee-Hunting haben wir deshalb in den vergangenen Monaten versucht, Ihre Aufmerksamkeit auf junge, förderungswürdige Initiativen aus eher unbekannten Kaffee-Erzeugerländern zu lenken. Mit www.coffee-hunting.com, einer in Kürze freigeschaltenen Website, wird diese Initiative nun institutionalisiert, damit Sie über diese Kaffees nicht nur lesen, sondern sie auch genießen können. Gleichzeitig führen wir Erzeuger aus der Anonymität nichts sagender Labels und uniformierender Blends in das öffentliche Bewusstsein.

Eine andere Bedeutung von “www”

Mit www.coffee-hunting.com geben wir den Drei “W” des World Wide Web, eine erweiterte Bedeutung im Sinne der “3. Welle des Kaffees”: Wahrnehmung – Wertschätzung – Wertschöpfung:

Mit “W” für “Wahrnehmung” setzen wir mittels aktueller Information wie Blog-Posts, Verkostungen, Interviews, Bildmaterial, Reportagen und Sonderaktionen für Sie die Produzenteninitiativen und ihre Kaffees in Szene, um damit – das zweite “W” – Ihre “Wertschätzung” für die Kaffees und ihre Erzeuger zu gewinnen. Dies wiederum sollte im Idealfall auch Ihre Genuss- und Preisbereitschaft steigern und somit auch die “Wertschöpfung” für alle Beteiligten verbessern: im Ergebnis auch ein WWW für “Win-Win-Win”.

Förderungswürdige Initiativen

Förderungswürdig finden wir solche Initiativen, die zum einen Außergewöhnliches in Sachen sozioökonomischer Entwicklung und Umwelterhaltung leisten und zum anderen aufgrund des qualitativen und geschmacklichen Potenzials ihrer Kaffees einen Platz im Segment der nachhaltig erzeugten Spezialitätenkaffees verdienen; ein im Vergleich zu vielen unserer Nachbarländern übrigens in Deutschland immer noch gravierend unterentwickelter Markt.

Wie Coffee-Hunting in Zukunft im Detail funktioniert, und welche Kaffees wir anbieten werden, davon mehr in Kürze!