Kategorie: Coffee hunting

Auf der Suche nach exklusiven Kaffee-RaritC$ten

Der Run auf Kaffee-Microlots – Erfahrungen aus Brasilien

Heute wie versprochen die Fortsetzung über die gemeinsame Brasilien-Reise von Steffi (Quijote-Kaffee) und mir. Die Reise begann in Sao Paulo, führte von dort auf die Fazenda Ambiental Fortaleza, worüber ich im ersten Teil berichtet habe, von dort über Pocos de Caldas wieder zurück nach Sao Paulo.

Qualita?tsbewertung des Exportkaffeess

Qualita?tsbewertung des Exportkaffees

Weiterlesen … »

Bob-o-Link-Kaffee und Microlots. Auf Einkaufs- und Verkostungstour in Brasilien.

Den letzten Blog-Bericht habe ich zwei Wochen vor unserer Abreise nach Brasilien geschrieben. Zwei Wochen waren wir dann im größten Kaffeeanbaugebiet der Welt und haben sehr viel über Kaffee gelernt. Am 5. September ging es wieder zurück, für Steffi von „Quijote-Kaffee“ nach Hamburg, für mich als Vertreter von „Maskal-fine coffee company“ nach Ottawa. Und zwei Wochen später schreibe ich nun den ersten Bericht über diese spannende Reise.

Erzeugung von Spitzenkaffee: Alle 20 Minuten wird der Kaffee auf Trockenbetten gewendet

Erzeugung von Spitzenkaffee: Alle 20 Minuten wird der Kaffee auf Trockenbetten gewendet

Weiterlesen … »

Coffee-Hunting besucht die Bob-o-Link Kaffee-Farmen in Brasilien

In 2 Wochen ist es wieder so weit: Coffee-Hunting, die gemeinsame Direkthandels-Plattform von Maskal – fine coffee company und Quijote-Kaffee, besucht erneut die “Bob-o-Link-Kaffee-Farmen” in Brasilien. Anders als im letzten Jahr Mal (als es die gemeinsame Plattform noch nicht gab) fliege ich dieses Mal zusammen mit Steffi von Quijote-Kaffee – nicht, um brasilianische Windmühlen auf den Anhöhen von Mococa zu bekämpfen, sondern um neue Kontrakte über den Kauf von Top-Spezialitätenkaffees zu machen.

Wohnhaus auf der Fazenda Ambiental Fortaleza

Wohnhaus auf der Fazenda Ambiental Fortaleza

Weiterlesen … »

Darf ich vorstellen: Elephant Beans – Röstereicafé in Freiburg

Wie schon an anderer Stelle angekündigt – die Maskal fine coffee company hat ein Schwesterchen bekommen:
Elephant Beans – Freiburgs erstes Shoprösterei-Café mit Spezialitätenkaffees aus eigenem Direkthandel. Knapp zwei Wochen ist der Elefant nun schon unterwegs und trotz seiner zierlicher Erscheinung dem ein oder anderen Kaffeefreak schon aufgefallen.

‚Elephant Beans’ ist die Bezeichnung für besonders große Kaffeebohnen aus dem Spezialiäten-Kaffeehandel und Namensgeber für Freiburgs derzeit einzige Shoprösterei in der Basler Straße nahe der Johanniskirche. Weiterlesen … »

Lalitpur – Abenteuer ‚Kaffee kaufen’ in Nepal

Kaffee-Jäger haben es bisweilen nicht leicht! Nicht nur, dass wir als Fährtensucher und Pioniere – ständig in Gefahr vor wilden Tieren – auf der Suche sind nach interessanten Kaffees und keine Mühen scheuen, eine Reihe von Mustern zu beschaffen und zu verkosten, um genau die Lage und Qualität auszuwählen, die wir und unsere Kunden am meisten schätzen. Nein, diese risikoreichen Vorarbeiten werden natürlich gerne, offen oder versteckt, auch von Mitbewerbern genutzt. Aber wenn dann Unternehmen wie gepa oder Gourmondo plötzlich auch Kaffee aus Lalitpur, Nepal im Sortiment führen, haben wir in der Regel kein Problem damit, sondern freuen uns für die Kaffeebauern.

Unterscheidet sich ‚unser’ Kaffee von dem der Mitbewerber?

Kaffee-Ernte in Lalitpur (c) Lalitpur Coffee Union

Kaffee-Ernte in Lalitpur (c) Lalitpur Coffee Union


Weiterlesen … »

Tanna: Unser Südsee-Kaffee aus Vanuatu wieder im Shop erhältlich!

Coffee-Hunting hat es möglich gemacht: Seit einigen Tagen können wir unseren “Südsee-Traum” aus Vanuatu, dem kleinen Staat im Pazifik, wieder in unserem Shop anbieten!

Der Kaffee, den wir wie im letzten Jahr “door-to-door”, dieses Mal aber als Rohkaffee importiert haben, hat unsere geschmackliche Erwartungen weit übertroffen. Obwohl der Kaffee äußerst säurearm und mild ist, überwältigt er einem üppigen “tropischen Bouquet” – und setzt reichlich Endorphine frei. Auf den Punkt gebracht: Ein Kaffee zum Glücklichsein!

Kaffee-Ernte in der Südsee

Kaffee-Ernte in der Südsee

Coffee Hunting: Spannende Kaffees für Röster, Heimröster und die Liebhaber feiner Kaffees

Mit einem neuen Partner und dem Frühling kommt ja oft auch neuer Schwung in die Bude.
Seit sich Anfang des Jahres Quijote Kaffee aus Hamburg unserem Coffee Hunting Direkthandel-Projekt angeschlossen hat, hat sich unsere Reichtweite im Inland aber auch im Ausland drastisch erhöht.
Wir haben die Gelegenheit genutzt, unsere Coffee Hunting Seite völlig zu überarbeiten und mit einem frühlingshaften Anstrich zu versehen. Vorsicht – bitte nur anschauen, nicht anfassen – die Farbe ist noch feucht!